Hotel Review… Eden Roc in Ascona

support By Posted on 11 Min. Lesezeit

ad/Anzeige

 

Ich habe für über zwei Jahre in Ascona gelebt und gearbeitet und liebe dieses Städtchen am Lago Maggiore sehr.
Die bunten Häuser am Lungo Lago mit den vielen hübschen Restaurants, den Märkten, den romantischen Gassen mit liebevollen Geschäften und Galerien und der direkten Nähe zu Italien und dem mediterranen Lebensstil.

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 



 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 

Sonnenstube der Schweiz

Nicht umsonst wird dieses zauberhafte Fleckchen Erde als die Sonnenstube der Schweiz bezeichnet, denn das Klima ist hier, Sommer wie Winter, nicht ‘schweizerisch’, sondern eher ‘mediterran italienisch’.
Und genau so sind auch die Menschen und das Leben dort, irgendwie liegt eine wundervolle Leichtigkeit des Seins in der Luft, die mittags zum Lunch und am Nachmittag zum ersten Apéro am See aufruft.

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 

Apéro Feeling am Lago

Und dafür kehrten auch wir zu dieser Zeit nicht selten im Hotel Eden Roc ein, eines der dort führenden 5 Sternehäuser, mit einem absolut privilegierten Platz direkt am Lungo Lago und an der Piazza von Ascona.
Wir verbrachten so einige Nachmittage und Abende im ‘La Marina’, dem Hot Spot von Ascona und genossen erst den Aperitif in der stylischen Bar am Lago und dinierten danach im extravaganten Restaurant.

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 

Architektur von Carlo Rampazzi

Gerade auch mit dem ‘La Marina’ hat sich der bekannte Tessiner Architekt Carlo Rampazzi ein Denkmal gesetzt, natürlich zieht sich seine sehr ausgefallene Handschrift wie ein bunter Faden durch das gesamte Hotel.
Er ist eine beeindruckende Persönlichkeit, ich kenne ihn von vielen seiner Vernissagen, und freue mich immer, ihn ab und an mal wieder zu sehen, wie hier während meines Aufenthaltes.

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 

La Casetta

Aber genauso liebten wir auch im Sommer das kleine Restaurant ‘La Casetta’, so nah am Wasser gelegen.
Eine wunderbare Atmosphäre, bei der nicht selten eine Welle zu uns hoch auf die Terrasse und auf unseren Teller mit frisch gegrilltem Fisch spritzte.

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 

 

Benvenuto nel Eden Roc

Mittlerweile wohne ich in München und so freute ich mich umso mehr, nochmals Anfang Mai in meine alte Heimat zu reisen und zum ersten Mal nicht nur als Restaurant-, sonder als Hotelgast, das Eden Roc genießen zu können.

Ich hatte vorher noch geschäftlich in Zürich zu tun, sodass ich keine weite Anreise hatte.
Und wieder geschah das Wetter Wunder am Gotthard, denn ich fuhr bei strömendem Regen in den Tunnel und kam auf der Tessiner Seite bei strahlendem Sonnenschein heraus.
Ich glaube fest, der liebe Gott ist Südschweizer, anders kann es gar nicht sein.

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 

Immer noch schön

Es hatte sich zum Glück nichts verändert seitdem und es empfingen mich dort wieder dieses wunderbar mediterrane Flair, mit all den vielen warmen Farben, opulent designten Möbeln aus Carlo’s kreativer Hand und auffallend zuvorkommende Mitarbeiter.

 

Das Hotel Eden Roc wurde 1971 erbaut und 1989 von der Familie Kipp-Bechtolsheimer erworben, die es zu einem mehrfach preisgekrönten und großzügigen Resort mit 95 luxuriösen Gästezimmern und Suiten gemacht hat.

In diesen Tagen fand im Eden Roc das ‘Garden Eden Blumen Festival’ statt, auf das ich mich schon sehr freute, denn wunderschön floral geht es immer hier in diesem Hotel zu und ich war gespannt, wie dies noch zu toppen wäre.

Eine erste blumige Kostprobe erwartete mich schon beim Eintreten, genauso wie das erste Gläschen eines guten Tröpfchens.

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 

Terrasse zum Träumen

Mittlerweile waren auch meine Schweizer Freundinnen Fatima und Angie eingetroffen und wir ließen uns erstmal verwöhnen auf der traumhaften Terrasse mit so einigen Köstlichkeiten und dem atemberaubenden Blick auf den Lago.

 


https://edenroc.ch/de

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 

Tutti parlano tedesco

Natürlich sprechen alle sehr gut Deutsch hier, denn der Großteil der Gäste kommt aus der Schweiz und aus Deutschland, auch wenn mittlerweile auch die Engländer und Amerikaner das Tessin und dieses Hotel sehr zu schätzen wissen.
Viele der Stammgäste genießen auch den Winter im Carlton Hotel in St. Moritz (gehört auch zur Tschuggen Hotel Group, wie das Eden Roc, Valsana Arosa und dem Tschuggen Grandhotel) und den Sommer hier am Lago.

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 

 

Home ‘Suite’ Home

Meine Suite war mittlerweile bezugsfertig und ich freute mich am meisten über den wunderschönen Blick von meinem rundum laufenden Balkon aus.

Mich begrüßte ein modernes buntes Interieur, was perfekt hier an den See passt und mit vielen liebevollen Raffinessen ausgestattet ist, wie das originell beleuchtete Bettkopfteil.
Mein wie immer üppiges Reisegepäck fand in den vielen Schränken genügend Platz, genauso freute ich mich über das ausnahmslos gute Schminklicht in den beiden Bädern, was in Hotels eher selten anzutreffen ist.

Meine hervorragende Matratze von 180cm und mein Allergiker Bettinlet ließen mich genauso gut schlafen, wie die leise Klimaanlage, die ich nachts sogar ausstellen konnte. Ich bevorzugte in den Nächten die weit geöffneten Terrassentüren, mit viel frischer Berg- und Seeluft, und nur dem leisen Plätschern der, auf Anker liegenden, Schiffe in der privaten Bucht des Hotels.

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 

So wohnen die anderen Gäste

Im Eden Roc ist jedes Zimmer und jede Suite anders, aber das wundervolle Panorama und das gewisse innenarchitektonische Extra haben sie alle gemeinsam.

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 

 

Ausflug auf die Isola di Brissago

Lange genießen konnte ich mein neues Zuhause nicht, denn es wartet die Isola di Brissago auf uns, eine kleine Blumeninsel kurz vor der italienischen Grenze.
Dieser Ausflug passte natürlich perfekt zum Blumenfestival der kommenden Tage und als ich erfuhr, dass der Skipper des traumhaften Riva Bootes auch noch Leo Maissen, der Hoteldirektor persönlich, sein würde, war die Spannung doppelt groß.
Genauso freute ich mich, die Marketing Managerin Rahel Rohner endlich kennenzulernen, die uns während der ganzen Tage rührend betreute.

Die Stimmung während des gesamten Ausfluges war wunderbar, dank der besonders sympathischen und gastfreundlichen Ader von Leo Maissen und Rahel Rohner, der traumhaft schönen Vegetation auf der Insel, des recht schönen Wetters und natürlich der guten Verköstigung auf dem Boot.

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 

Seaside Hotel View

Auf der Rückfahrt genossen wir den wundervollen Blick vom See aus auf die weitläufige Hotelanlage und die uns kredenzten guten Tröpfen lenkten uns vom aufziehenden Seegang und den dunklen Wolken ab.

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 

 

Abend Sinfonie im Eden Roc

Es war Abend geworden am Lago und wir machten uns langsam fertig für die ganz besonderen Gaumenfreuden, die auf uns im Ristorante ‘La Brezza’ warteten.

Im Eden Roc werden wir Gäste in vier verschiedenen Restaurants kulinarisch verwöhnt.
Frei wählbar zwischen französisch-inspirierten Klassikern auf Sterneniveau, leichten mediterranen Gerichten, italienischen Köstlichkeiten, sowie würzigen Grillspezialitäten und leichten Fischgerichten, alles in ganz unterschiedlich anmutenden Ambiente und immer mit wunderschönem Seeblick.

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 

Marco Campanella verwöhnte uns nach Strich und Faden

Unsere kulinarische Reise begann an diesem Abend direkt auf Sterneniveau, denn wir kamen in den Genuss, in dem mit 1 Michelin Stern und 16 Gault Millau Punkten ausgezeichneten Restaurant ‘La Brezza’ zu speisen.
Marco Campanella verzauberte uns und all unsere Sinne mit einem 8 Gänge Menü mit Weinbegleitung à Surprise, das keine Wünsche offen ließ.
Dazu ist dieser Gaumenkünstler noch ein ganz lockerer und sympathischer Mann, mit dem wir uns am Ende des Abends noch sehr nett unterhalten haben.

Ein wundervoller und sehr ereignisreicher Tag neigte sich spät am Abend dem Ende zu und wir fielen todmüde und voller neuer Eindrücke, aber auch Vorfreude auf das bevorstehende Blumen Festival, in unsere Betten.

 

It’s breakfast time

Die herein scheinende Sonne weckte mich und am liebsten wäre ich gar nicht aufgestanden, so sehr genoss ich den Blick auf den See vom Bett aus.
Aber der Frühstücksmagen knurrte und das Aufstehen lohnte sich, denn ein fulminantes Buffet auf der Terrasse und in den Innenräumen des Restaurants ‘Eden Roc’ wäre mir sonst entgangen.

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 

 

Hotel Rundgang

Nach dem Frühstück wartete ein ausführlicher Hotelrundgang auf mich und ich lernte auch die letzten schönen Ecken des Hotels kennen.
Schon im Hotel Carlton fiel mir auf, dass Carlo Rampazzi wirklich bis auf die kleinste Dekoration sein Interieur rundum durchstylt und der neugierige Gast immer wieder aufs Neue etwas Interessantes entdeckt.

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 

Ausgefallen sitzen

Carlo Rampazzi ist bekannt für seine besonders ausgefallenen Stühle oder Sessel, ob die Mackintosh Klassiker mal in Stahlblau direkt vor meiner Suite oder die ‘Mann und Frau’ Stühle in orangem Leder im Restaurant ‘La Brezza’.
Von den letzteren war ich so begeistert, dass ich direkt meinen Look stilistisch und farblich anpasste am Abend.

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 

Fashion meets Interior

Genauso provozierte mich das orange futuristische Sofa und die ausgefallene stahlblau gehalten Bar des Hotels zum Stylen meines passenden Outfits.
Carlo gefiel es auch, er sah es auf Instagram und war begeistert.

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 

 

Garden Eden Flower Festival

Am Nachmittag ging es dann endlich los, mittlerweile war das gesamte Hotel in ein prachtvolles Blumenmeer eingetaucht und von allen Seiten leuchtete und duftete es in allen Farben und Geruchsnuancen.
Wieder erwarten hielt auch das Wetter und einem rauschenden Fest, mit viel Floralem und noch mehr netten Menschen, stand nichts mehr im Wege.

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 

Schmuck liebt Blumen

Auch die schmucken Kreationen von Bucherer und Rolex wurden in Blumen gebettet, einfach zauberhaft edel und die unter kleinen Glashauben gezeigten Stücke ließen natürlich unsere Schmuckliebhaber Herzen höher schlagen.

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 

 

Tea Time

Am Nachmittag wurde es Englisch und bei sanften Pianoklängen und Köstlichkeiten auf der Etagaire konnten wir auf samtig blumigen Fauteils unsere ausgefallenen Tees trinken und den vielen Eindrücken des Festes frönen.

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 

 

Blumiger Abend

Abends klang, im wahrsten Sinne des Wortes, das Fest mit einem musikalischen Blumen Gala Dinner aus, von Pianoklängen begleitet und einem sehr schmackhaft zusammengestellten Menü.

Für den Höhepunkt des Abends sorgte ein junger, sich in der Ausbildung befindlicher, Mann aus dem Mitarbeiterteam, der uns am Klavier sein musikalisches Können zum besten gab.
Im Restaurant wurde es mucksmäuschenstill, denn er traf mit seiner Musik uns alle mitten ins Herz und ließ uns für einen Moment das gute Essen vergessen.

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 

Lichtspektakel am Nachthimmel

Zum Nachtisch und Abschluss diesen ereignisreichen Tages bekamen wir dann noch ein zusätzliches Highlight geboten.
Kaum waren die Klavierklänge verstummt, gingen im Garten die Lichter an und das Blumenmeer begann im dunklen Nachthimmel magisch zu leuchten, fast wie ein gigantisches Feuerwerk.

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 

Welch ein schöner Tag ging zu Ende und ich fand noch lange keinen Schlaf, immer wieder zog es mich auf den Balkon, um nochmals einen letzten Blick auf die angestrahlte Blumenpracht zu werfen.

 

Tag der Fitness und Schönheit

Der nächste Tag stand ganz im Zeichen von Sport und Beauty und so machte mir auch der aufkommende Regen so gar nichts aus.
Ich fand es sogar romantisch, auf den Geräten dem Regen zuzuschauen, wie er auf den See platschte.

Das Fitness Studio ist groß, hell und mit wunderbaren Ausblicken und besten Cardio Geräten bestückt, sodass ich mich richtig verausgaben konnten.

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 

 

Wellnessen

Doch dem noch nicht genug, ging es danach in den schönen, 2000qm großen Spa und Wellnessbereich, mit mehreren Innen- und Außenpools und diversen Saunen, natürlich mit Panoramablick.

 



 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 



 

 

Kids and dogs are welcome

Auf dem Weg zum Spa kam ich am Kids Club vom Eden Roc vorbei und dabei viel mir auf, wie gelassen und ruhig es hier trotz Kindern und Hunden zuging.

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 

 

Spa macht Spaß

Am Nachmittag genoss ich eine 90minütige Beauty Behandlung.
Der Spa Bereich ist wunderschön hell und mit Ausblicken nach draußen, das Angebot umfangreich und das Treatment war sehr professionell, unter der kosmetischen Begleitung von Sensai, Dermalogica, Clarins, Cellcosmetic, OPI und La Biosthetique.

 

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 

 

Außenanlage

Das Wetter erholte sich, wie so oft im Tessin, und so konnten wir den Nachmittag im Freien ausklingen lassen.
Nur für den privaten Badestrand, mit angrenzender romantischer Pergola für sommerliche Grillabende, war es dann doch noch nicht warm genug.

Dafür wurde die private Bootsanlegestelle schon frequent genutzt.
Viele Tagesgäste kommen mit ihren privaten Booten zum Eden Roc oder das Hotel organisiert auch diverse Bootsausflüge für Hotelgäste mit den beiden hauseigenen Rivabooten.

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 



 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 



 

 

Urlaubsfeeling

Ich stelle immer wieder fest, dass dieses Fleckchen Erde mich einfach immer wieder in Null Komma Nix in einen relaxten Urlaubsmodus versetzt und das Eden Roc tut alles, damit mir dieses Gefühl so lange und so intensiv wie möglich erhalten bleibt.

 

Wassersport 

Für Wasserliebhaber bietet die Wassersportschule Asconautica​ Kajaks, Paddelboote, Bananarides, Kurse für Wasserski und Segejollen, Motor- oder Segelboote im Verleih, bis hin zu einem Partyboot an.

Wem im Sommer der Hausstrand nicht ausreicht, dem steht in wenigen Gehminuten hier in Ascona das wunderschöne Bagno Publico zur Verfügung, was gerade auch mit Kindern sehr zu empfehlen ist.

 

Mediterranes Klima auch im Winter

Ich kann auch wirklich aus eigener Erfahrung überzeugt behaupten, dass das Klima hier ganzjährig sehr angenehm ist und besonders auch im Winter, mit oft 15-18 Grad und ganz viel Sonnenschein, eine echte Alternative zum extremen Süden darstellt.

Das Eden Roc ist übrigens das einzige 5Sterne Hotel, was in Ascona 365 Tage im Jahr geöffnet hat und im Winter auch im Spa und Wellness Bereich externe Gäste erlaubt, was auch sehr gerne ausgenutzt wird.

 

 

Ausflüge

Wer hier einen längeren Aufenthalt plant, hat in dieser Region unendlich viele Möglichkeiten sich zu beschäftigen:

Ob auf den diversen Golfplätzen in direkter Nähe und im angrenzenden Italien, bei Ausflügen zu Fuß und mit Bikes in die tessiner Täler und Bergregionen oder den Shoppingtouren nach Lugano, Intra, Como oder Mailand.

Zauberhaft urig gestaltet sich auch die Richtung Canobbio, mit dem legendären Sonntagsmarkt entlang des Sees, und den vielen kleinen Restaurants und Geschäften.

Wir liebten immer die Zahnradbahn rauf zur Madonna del Sasso und oben die langen Spaziergänge, genauso wie Kultur Site Seeing in den vielen interessanten Kunstgalerien der Umgegend.

 

Im Sommer findet hier alljährlich das bekannte Filmfestival statt, genauso wie Jazz- und Blues Events, perfekte Gelegenheiten, um interessante und internationale Menschen zu treffen und den Filmen oder der Musik zu frönen.

Im Winter dagegen lebt die Region vom Kontrast, da haben wir morgens schon auf der Terrasse zuhause gefrühstückt im T-Shirt und sind mittags hoch nach Bosco Gurin zum Skifahren.
Genauso genossen wie die wunderbare Ruhe, die in diesen Monaten hier im Tessin, vor allem in Ascona, vorherrscht.

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 

 

Zeit zum Abschied nehmen

Es war eine tolle Zeit hier im schönen Eden Roc für mich.
Ich habe das Hotel genau so erlebt, wie ich es zum Teil bereits kannte, zum Teil mir so vorgestellt habe und zum Teil neu entdecken durfte:

Warmherzig, zuvorkommend, extravagant, anspruchsvoll, naturverbunden, diskret, luxuriös und unendlich gastfreundlich, inmitten der wunderschönen Schweizer Berg- und Seenwelt.

 

 

Danke Liebes Eden Roc Team, für diesen sehr besonderen Aufenthalt.

Danke meine liebe Fatima, dass Du dabei warst, wir so viel Spaß hatten und Du mir noch so hervorragende fotografische Hilfe geleistet hast.

 


Hotel Review... Eden Roc in Ascona, die Hotelbloggerin Bibi Horst berichtet über ihre Erfahrungen während ihres Aufenthaltes in Ascona und mit der Tschuggenhotelgroup

 

 

Ich sage Tschüss, mit mindestens einem weinenden Auge und der festen Überzeugung, bald wieder zu kommen.

Bibi

p.s. Mein Geheimtipp: Reist nie ab, ohne den legendären frischen Pfeffer Vallemaggia mitzunehmen.
Dieser Pfeffer darf in keiner Feinschmecker Küche fehlen. Er beinhaltet Tessiner-Kräuter, Weisswein und eine Nuance von Grappa und macht das Steak, wie den Fisch, zum Hochgenuss. Ich liebe ihn auch auf frischen Erdbeeren mit Sahne. Bitte einmal geöffnet, immer im Kühlschrank aufbewahren!

 

(Einige der Fotos wurden mir seitens Eden Roc zeitlich unbegrenzt für diesen Blogpost zur Verfügung gestellt, sodass keine Rechte seitens des Fotografen geltend gemacht werden können.)

 

Was denkt ihr?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 Comments
  • Thérèse Hansen
    Mai 15, 2019

    Liebe Bibi,
    Wunderschön, Ich weisz jetzt wo nächstes Jahr meine Verwöhn Ferien sind.
    Die Blaue Stühle auf der Terasse haben mich inspiriert, und der Side table mit alle verschiedenen Pfoten, den möchte Ich in meine Küche.
    Und dann alle die Tulp Stühle, so viele auf einmal…Ich habe nur 4 in meine Küche.
    Sehr schöne Story, du hattest da bestimmt eine sehr schöne Zeit, das sieht man!

  • Fatima Weber
    Mai 16, 2019

    Ein wunderschöner Bericht über dieses einzigartige Hotel und Athmosphäre. Alles wie du es beschrieben hast, kann ich bestätigen und ich werde auf jeden Fall wieder zurückkehren. Vom ersten Moment an fühlte man sich wie zu Hause. Der Ausflug auf die Insel Brissago werde ich besonders gerne in Erinnerung haben, aber auch das leckere Essen und die familiäre Stimmung im Hotel sind einfach einzigartig und authentisch. Ich durfte dich als Fotografin begleiten, aber als Freundin werden wir uns ganz bestimmt wiedersehen. Danke herzlichst für die schöne und unvergessliche Zeit in Ascona. Herzlichst, Fatima

  • Gerd
    Mai 17, 2019

    Superfotos, mal wieder. Interessant wäre es, wenn noch Infos zum “Schicksalsberg” Asconas dabei wären, den Monte Verità, Berg der Wahrheit. Der Berg, der Ascona erst bekannt machte und der tatsächlich eine energetische Ausstrahlung ausstrahlt, jedenfalls auf mich, für mich, stets dann, wenn ich an dem verweile.

  • Lilly
    Mai 18, 2019

    Ich sage nur… ich will da hin… mit Dir… jetzt sofort… spätestens morgen… maximal übermorgen… traumschön… und genauso traumschön geschrieben… und die Bilder … auch traumschön… ich freue mich, dass Du so schöne Tage dort hattest… es scheint ein Flecken Paradies zu sein… Kuss Deine Lilly

  • Heike
    Mai 18, 2019

    Toller Bericht Bibi. Ich freu mich dass du so eine wunderbare Woche harrst.
    Dir photosvsind phantastisch. Bravo
    ? ????Heike

    • Bibi Horst
      bibi-horst
      Mai 20, 2019

      ja war richtig schön, nur zu empfehlen, lg Bibi

      • Antje Rakovsky
        Mai 22, 2019

        Ein Sehnsuchts Ort wunderschön beschrieben es erhellt diesen wettermässig grauen Tag

Nächster
Happy Mother’s Day
Hotel Review… Eden Roc in Ascona