my favorites and hot spots: Details Love

Celine

Ich bin seit vielen Jahren ein großer Fan dieses Labels, es verkörpert für mich Design und Qualität auf höchstem Niveau und immer mit dem Touch von edlem Unterstatement. Auf zwei Stockwerken und über 250 Quadratmetern präsentiert Céline mitten auf der Maximilianstraße seine Kollektionen. Im Erdgeschoss Lederwaren und Accessoires, im ersten Stock die Ready to-Wear-Kollektion und Schuhe. Der wunderschöne Flagship Store präsentiert sich im cool-schlichtem Industrial-Look mit einem Material-Mix aus Terrakotta, Onyx und Holz.  Der dänische Künstler Thomas Poulson, besser bekannt als FOS, schuf wie u.a. schon in zahlreichen anderen Stores Interior-Designobjekte. In London und New York und jetzt München gibt es ein Taschenregal und eine Auslage für Sonnenbrillen. Ich freue mich immer wieder aufs Neue, dort vorbeizuschauen, mir die Neuheiten anzuschauen, mich mit der Store Managerin Diana Krauß auszutauschen und schöne Looks zu shooten.

Marjana von Berlepsch

Der Name der deutschen Designerin steht für fabelhaft lässigen Schmuck, dessen Statement in sanft dosierter Edginess besteht. MARJANA VON BERLEPSCH begann als Moderedakteurin für Vogue und Harper´s Bazaar und gründete 2003 ihr eigenes Label, und etablierte sich innerhalb kürzester Zeit als Star der jungen Jewellry-Szene. Beim letzten Besuch in Hamburg lernte ich Marjana und Michaela Rößler persönlich kennen und durfte im wunderbaren Altbau Showroom mal nach Herzenslust stöbern und entdecken. Ich freue mich immer wieder über jedes ihrer Teile, die meine Outfits zu etwas ganz Besonderem machen. So widmete ich ihr auch einen eigenen Blogpost, schaut doch mal rein.

Bibi Horst ist Herausgeberin des Online Magazins Schokoladenjahre 45+ und Stilexpertin in Sachen Mode & Styling und Anti-Aging & Vitality.

Marquise chez Schokoladenjahre

Per Zufall entdeckte ich die Handtaschen von Elisabeth Busson und es war 'coupe de foudre'...Das französische Label MARQUISE PARIS stellt handgefertigte Taschen her, bei denen das besondere Augenmerk auf jedem Detail liegt. Die Kombination aus Farbe, Materialien und feinen Entwürfe lassen mein Designer Herz höher springen, es sind richtige kleine Kunstwerke. Von der Qualität und der Raffinesse der Details bin ich immer wieder ganz angetan, wie von der kleinen ledernen Taschenlampe im Innenraum. Die Taschen werden in ganz kleinen Stückzahlen oder sogar als Unikat gefertigt, worauf die anspruchsvollen Kundinnen von Marquise großen Wert legen. Rundum eine wunderbare und ausgefallene Ergänzung in meinem persönlichen Taschensortiment. Und Ihr habt sogar die Möglichkeit, die Taschen über meinen Blog zu einem 'versüßten' Preis zu erwerben, meldet Euch einfach bei mir via mail.

Taglia Scarpe

Letztes Jahr lernte ich die Münchnerin Sassa, Suzanne Schwartz, kennen und wir verstanden uns direkt sehr gut. Sie ist ein wunderbarer Mensch und dazu eine erfolgreiche Anwältin, die seit Jahrzehnten internationale Modeunternehmen berät. Dazu legte ihr ihre Mutter, die in den 60er Jahren eine Kindermodenlinie führte, die Liebe zur Mode und den guten Geschmack in die Wiege. Vor einigen Jahren erfüllte sich Sassa dann ihren Traum und gründete ihr eigenes Modelabel Taglia Scarpe. Seitdem entwirft sie ausgefallene Schuhe und Taschen, un peu stil à la francaise, aber der Tradition venezianischer Schuh-Handwerkskunst verpflichtet. Ich verliebte mich sofort in ihre Kollektion und darf bereits einige Teile meine eigen nennen. Magnifique Sassa!

Royfort...schlafen wie eine Prinzessin!

Während eines Aufenthaltes in einem Luxushotel in der Schweiz verliebten meine Tochter und ich uns in die Hotel-Bettwäsche samt Inlets. Ich musste sie unbedingt auch für zuhause haben und nach eingehenden Recherchen landete ich bei Royfort, einem Unternehmen aus Berlin, das genau diese luxuriöse Bettwäsche herstellt. Unter vielen dezenten uni Farbtönen suchte ich mir meine blütendweiße Bettwäsche im Sondermaß von 240-220cm aus, dazu eine federleichte Ganzjahres-Daunendecke mit passenden Kissen. In wunderschönen Stofftaschen und edlen Kartons wurde dann alles kurzfristig geliefert. Seitdem genieße ich meinen Schönheitsschlaf in dieser leicht glänzenden und extrem hochwertigen Bio-Baumwolle und dem Gefühl von Frische und Wärme bei den Daunen Inlets. Am meisten gefreut habe ich mich dann noch über den Preis, denn statt auch hier 'Luxus' dafür zu berechnen, genoss ich ein mehr als faires Preis-Leistungsverhältnis. Danke Royfort für meinen neuen Schlafgenuss!

Lilly Kunkel Design

Ich liebe Individualität und die Korbtaschen von Lilly Kunkel sprühen nur so vor Kreativität, Nonkonformismus und Charme. „Mit einem Spaziergang durch die Souks von Marrakesch fing alles an“ erzählte mir Lilly, im wahren Leben heißt sie Ines. Dort verliebte sie sich in das marokkanische Kunsthandwerk, bei der aus getrockneten Blättern der Osier-Palme nach einem traditionellen Verfahren Taschen gefertigt werden. Aber LillyKunkelDesign interpretiert das Original neu, ohne dessen Wurzeln zu vergessen. Ob mit Pailletten besetzt oder von Künstler Hand bemalt, ist jedes Teil ein Unikat und ich liebe sie alle. Großartig Ines! Ich freue mich schon auf die Winterkörbe...

 

 

 

 

Jamin Puech aus Paris

Ich liebe Individualität, besonders bei Handtaschen, und verliebte ich mich vor Jahren in die handgefertigten Taschen von Jamin Puech aus Paris. Seit 1989 kreiert Jamin Puech die ausgefallensten Taschen aus Naturmaterialien. Jede Tasche ist ein Explosion aus Kreativität, Vorstellung und Intuition, dazu voller Emotionen und Erinnerungen. Jede Tasche begleitet auf eine Reise, auf der verschiedenste Kulturen sich treffen und beste Gewerke und Künstler mit natürlichen Materialien ein Schmuckstück fertigen. Ich bin und bleibe begeistert.