Mein Gesicht liebt gutes Make-Up

Bibi Horst By Posted on 9 Min. Lesezeit

Je älter ich werde, umso wichtiger ist mir eine gute dekorative Kosmetik, um frisch und strahlend auszusehen.

Sie soll qualitativ hochwertig sein, praktisch in der Anwendung, hautverträglich und natürlich über meine, zum Typ passenden, Farben und Produkteigenschaften verfügen.

Wie und mit was schminken bei 50+

Immer wieder werde ich gefragt, welches Make Up ich verwende, von wem Lippenstift oder Mascara sind.

Ebenfalls erreichen mich viele liebe Leserinnenbriefe mit der Bitte, öfters mal über meine persönlichen Schminkrituale zu sprechen.

Beidem möchte ich in diesem Blogpost nachkommen…

Bibi meets Shiseido

Vor Jahren suchte ich verzweifelt nach einem guten Lipliner, der auch wirklich hält und meine Lippenfarbe exakt trifft.

Ich hatte schon viel Geld für noch mehr Unzufriedenheit ausgegeben und ich war bereit, einen weiteren Versuch zu starten.

Von einer netten und selbst perfekt geschminkten Verkäuferin im Kölner Douglas Geschäft in der City wurde mir ein Lip Liner von Shiseido ans Herz gelegt.
Sie würde ihn selbst seit langem benutzen, er wäre das Non plus Ultra und hätte auch noch den perfekten Farbton für meine Lippen.

Ich konnte ihrem Charme nicht widerstehen und habe diesen Kauf am Ende auch nie bereut.

Aus der guten Erfahrung mit dem Lip Liner wurden dann mehr und mehr Produkte von Shiseido, auch bei der pflegende Kosmetik griff ich in den letzten Jahren nicht selten ins Shiseido Regal.

Was steckt hinter Shiseido?

Das viertgrößte Kosmetikunternehmen der Welt, 1872 von Yushin Fukuhara gegründet, verbindet japanische Tradition und Fingerfertigkeit mit westlichen Techniken und modernem Know How.

Der Name Shiseido bedeutet „preise die Tugenden der Erde, die neues Leben bringt und große Werte schafft“, welch eine passende Übersetzung meiner Meinung nach.

Bei all ihren Produkten spüre ich immer irgendwie die fernöstliche Philosophie, genauso überzeugten mich bisher die hochwertigen Inhaltsstoffe und benutzerfreundlichen Designs.

Shiseido ist mein Beauty-Pionier und ich freue mich immer wieder über ihre innovativen Impulse.

Schminken ist eine Kunst, gerade im Alter…

Aber ein gutes Make Up reicht, gerade im zunehmenden Alter, nicht aus.
Ich muss den Blick und die Fingerfertigkeit besitzen, es genau für mich und auf meinen Typ abgestimmt richtig auszuwählen und anzuwenden.

Das ist eine Kunst und setzt das Wissen um meinen Farbtyp (ich bin ein Frühlingstyp mit Sommernuancen) genauso voraus wie die korrekte Methode des Auftragens.

Ich möchte gerade mit 56 Jahren und der unvermeidbaren Schwerkraft meiner Haut, aber auch dem Alter entsprechenden Empfindlichkeiten ein Make Up, dass mich jünger, strahlender und frischer aussehen lässt.

Wählte ich früher eher kältere Töne wie Weiß, Mauve oder Taupe, fällt meine Wahl heute auf wärmere Töne wie Pfirsich und Champagner.
(Ich passte übrigens auch meine damals eher aschig blonde Haarfarbe meinem ‘Alterswunsch’ nach Wärme und Schmeicheleffekten fürs Gesicht an.)

Haltbarkeit auch bei Wind und Wetter

Genauso wünsche ich mir, auch bei Wind und Wetter, dass ich bis abends akurat geschminkt bin und mich kein blonder Pandabär im Spiegel anlächelt.

Und natürlich nicht zugekleistert und schreiend möchte ich anmuten, sondern immer möglichst natürlich und mit den richtigen Akzenten für die gewünschte Charme Offensive.

Meine persönliche Schmink Fibel 

Immer wieder werde ich von Euch nach Schminktipps und speziellen Produkten für die reifere Haut gefragt.

So plaudere ich heute einfach mal aus dem Nähkästchen und gebe meine Lieblingsschmink-Utensilien, meine Schminkrituale und Tricks dabei gerne an Euch weiter…

Ich berücksichtige jetzt auch im folgenden genau die Reihenfolge meines, meist morgendlichen, Schmink Rituals:

Transparenter ebenmäßiger Teint

Gerade meine ältere Haut hat oft Altersflecken Rötungen oder dunkle Schatten, die eine Make Up Foundation wunderbar überspielen kann.

Ich besitze seit Gedenken eine ölige Mischhaut, Mittelbereich fettiger, Gesichtsrand trockener.
Faltentechnisch eher von Vorteil, doch neige ich leider zum Glänzen.

So ist mir ein ölfreies und etwas mattierendes Make Up wichtig.
Dazu habe ich Gott sei Dank wenig zu kaschieren im Gesicht, bin ganzjährig immer leicht sonnengebräunt und liebe Natürlichkeit, sodass ich ein leichtes Fluid einer substanzvollen Creme vorziehe.

Wichtig ist die Farbe, gerade jetzt im Alter wähle ich bei mir immer einen warmen Beigeton, ein bis zwei Nuancen heller als mein Teint, bei Shiseido die 310 Silk der Synchro Skin Foundation.

Ein gutes Serum und eine leichte Tagescreme bilden dabei übrigens eine wunderbare Grundlage für dieses leicht fluide Make Up, im Hochsommer verzichte ich sogar manchmal auf die Tagescreme.
Vorher gehe ich noch mit einem dicken Wattepat über die Mittelpartie, um so nochmals mögliche Glanzeffekte vor dem Auftragen entgegenzuwirken.

Ich liebe noch das traditionelle Auftragen des Fluids mit meinen gewaschenen Händen, mit Schwämmchen komme ich persönlich nicht so gut zurecht.

Markante Augenbrauen machen jünger

Leider werden die Augenbrauen im Alter gerne weiß durchmischter und auch deutlich weniger, doch mir ist eine besondere Fülle und Ausdrucksstärke sehr wichtig.

Ich liebe massive Augenbrauen wie von Cara Delevigne und sie machen mein eher flächiges Gesicht und meine hellen Augen markanter.
Dazu wirken sie durch die obere Betonung auch optisch etwas der Schwerkraft meiner Haut entgegen und verleihen meiner Augenpartie einen expressiveren Charme.

Um sie farblich zu betonen verwende ich den Augenbrauenstift Brow Ink Trio Ebony 04 in mittlerem Braun, der eine sehr dünne Spitze hat und Härchen vor allem zur Stirnpartie hin aber auch seitlich verlängernd nachzeichnet und ein Bürste beinhaltet, mit der ich die Brauen dann aufwärts richten kann.

Beim Shiseido Augenbrauen Stift ist zu beachten, dass er anfangs hart wirkt, doch bei der Berührung mit der Haut weich wird und die Farbe zur Entfaltung kommt.

Ausdrucksstarke Augen 

Hier ist die Vorabpflege meiner Fältchen, Tränensäcke und dunklen Schatten unter meinen Augen besonders wichtig.

Gut zurecht komme ich abends mit Future Solution LX und morgens als Untergrund die Bio-Performance (beides perfekt auch für die Pflege meiner Lippenpartie).

Betonung der Wasserlinie mit dünnem Kajal von innen

Genauso wie die Augenbrauen wünsche ich mir ausdrucksstarke Augen.
Meine sind von Hause aus blau und klein, dazu habe ich dünne, recht kurze und eher spärliche Wimpern, sodass gerade hier Handlungsbedarf ist.

Zu Beginn betone ich den oberen Wimpernkranz, indem ich die obere Wasserlinie vom Innenauge aus mit dem weichen und gut haltbaren Mikro Liner 01 Black komplett nachzeichne.
Wichtig ist, dass er tiefschwarz ist und nur ja nicht gräulich anmutend, sonst wirkt die Augenpartie schnell müde und trübe.

Augenlid vorbereiten

Dann bereite ich das Augenlid vor und entferne mit dem Wattepat nochmals Fettrückstände.

Mit dem Finger trage ich wenig Concealer Stift Synchro Skin auf das Oberlid auf (ziehe ich persönlich dem Primer vor) und lasse diesen etwas einwirken.

Mit dickem Kajal an die obere Wasserlinie von außen

Nun kommt der dickere weiche Kajal Ink Artist 09 Noir zum Einsatz und ich zeichne die obere Wasserlinie vom Lid aus nach, dünn am inneren Wimpernrand beginnend und etwas dicker und über den äußeren Wimpernrand herauslaufend mit Tendenz nach oben.

Auch lege ich auf Weichheit beim Augen Make Up wert, sodass ich komplett auf flüssigen Eye Liner verzichte.

Schwarz auch beim Lidschatten

Ich bleibe bei schwarz auch beim Lidschatten aus der Palette Kaiman Street Waters 04 und trage ihn mit einem schmalen Pinsel aufs Oberlid bis zur Lidfalte auf.
Wichtig ist, dass ich erst mit den inneren Wimpern beginne und den Bereich des Tränenpunktes ausgespare, wirkt freundlicher.
Vor Auftragen des Puders klopfe ich den beladenen Pinsel immer erst ab, um unnötige Berieselung des Unterlides, gerade bei Schwarz, zu vermeiden!

Gerne mische ich dem Schwarz noch aus der Palette Miyuki Street Nude 01 den dunkelsten Braunton für etwas Wärme bei, je nach Outfit.

Ich habe gute Erfahrung damit gemacht, dass ich erst den dunklen Lidschatten auftrage und dann erst den Concealer unter den Augen, da häufig doch ein paar dunkle Partikel auf der unteren Augenpartie landen könnten.

Frische auf die Augenpartie

Nach der Betonung der Augen braucht das bewegliche Lid oben und die Tränenpunkte oben und unten viel Frische und Jugendlichkeit.

Dafür benutze ich aus der Nude Palette von oben den hellsten Champagnerton und trage ihn mit einem etwas dickeren Lidschattenpinsel großzügig auf.

Bei sehr aufwendigen Make Ups für Abendveranstaltungen und heller Kleidung verwende ich auch gerne mal aus der Kaigan Palette statt des Champagner- den Weißton.

Wimpernvolumen pushen

Ich tusche immer nur die oberen Wimpern, die unteren lasse ich Natur, wie ich auch mit Kajal und Lidschatten nur auf dem oberen Auge arbeite.
Diese Methode lässt mich jünger aussehen, da sie, statt Müdigkeit und Schwellungen des unteren Lides zu betonen, eher dem Oberlid und Aufwärtstrend des Gesichtes Bedeutung zukommen lässt.

Wie oben schon beschrieben muss ich in meine spärlich dünnen Wimpern Volumen reinbringen.
Das gelingt mir nur mit viel Tusche, dünnem und dickeren Bürstchen und mehreren Auftrageschichten.

Ich setze dafür die Wimperntusche Imperial Mascaraink mit der dünneren Bürste ganz unten am Auge an und tusche den Ansatz der Wimpern, indem ich den Pinsel am Ansatz verharren lasse und nur leicht nach links und rechts bewege, bis ich am Ende ihn in die Wimpernspitzen auslaufen lasse.

Nun kommt der dicke Pinsel Controlled Chaos Mascaraink 01 Black zum Einsatz und ich tusche damit zum zweiten Mal die kompletten Wimpern.

Dabei lasse ich bewusst gerne Wimpern zusammenkleben, so bekomme ich einen intensiveren und optisch ausdrucksstärkeren Wimpernkranz.

Erst dann setze ich übrigens die Kontaktlinse ein, damit vorher nur ja kein Fremdkörper ins Auge kommt.

Korrekturen mit Concealer

Der Concealer ist ein für mich ganz wichtiges Schmink-Utensil, nicht nur als Grundlage für meinen Lidschatten, wie oben beschrieben, sondern um besonders frisch und strahlend auszusehen um die Augen.

Dazu verdeckt er wunderbar Ringe und Schwellungen um die Augen.

Hierbei wähle ich den Synchro Skin in 102 mit Schwämmchen, einem warmen Champagnerton, der sich natürlich anpasst an meine Make Up Farbe aber deutlich hellere High Lights setzt.
Diesen klopfe ich mit einem separaten und breiteren Schwämmchen von innen nach außen gut ein.

Genauso trage ich ihn auf meine Nasenspitze auf, da ich dort von Geburt an eine deutlich sichtbare Kerbe habe.

Bitte nicht glänzen wie eine Speckschwarte

Jetzt kommt der stark mattierende lose Puder Synchro Skin mit dicker Quaste zum Einsatz.

Damit nehme ich dem gesamten Gesicht den Glanz und fixiere den Concealer.
Gerade auch vor und bei Fotoaufnahmen mein wichtigstes Utensil.

Her mit Konturen im flächigen Gesicht

Mein Gesicht ist eher flächig und wird leider mit dem Alter noch flächiger.
So ist es mir wichtig, mit verschiedenen Rouges Konturen zu zaubern.

Dazu nehme ich den bräunlichen Minimalist Wipped Power Bluse Eiko 04 für die Wangen unter dem Wangenknochen bis zum Ohr, auf den Schläfen und etwas rechts und links von der Kinnspitze.

Auf den Wangenknochen wird es dann pfirsischer mit Momoko 03 für ganz viel freundliche Frische und Jugendlichkeit.

Die Konsistenz bei Shiseido ist interessant cremig pulvrig und verteilt sich wie von Geisterhand auf der Haut mit Hilfe des Rougepinsels.

Traum von sinnlichen Lippen

Ich träume von sinnlichen Lippen, aber meine sind von Hause aus eher schmaler.

So verzichte ich komplett auf knalligen Lippenstift, wäre mir auch bei den markant geschminkten Augen zu bunt des Guten.

Dagegen bevorzuge ich die natürlichen Töne, die mein Lippenvolumen eher vergrößern.

Bei den Lippen beginne ich mit dem Primer, dieser ist praktischerweise immer am anderen Ende des LipLiners InkDuo.
Dann werden die Lippen mit dem gleichen Stift konturiert, den ich dann natürlich auf die Lippenstifte ColorGel LipBalm anpasse.

LipLiner 01 Bare mit LipBalm 111 (Natural Look), 03 Mauve mit 211 (eher Mauve), oder 04 Rosewood mit 104 (etwas dunklere Lippenfarbe).

It’s Party Time

Wenn es zur Party geht und ein auffälligeres Make Up her muss, experimentiere ich recht wenig.

Mein gewohntes Make Up wird dann nur kräftiger und ausdrucksstärker aufgetragen, vor allem die Augen und der Mund…

On the way

In mein Schminktäschchen für unterwegs kommen dann der mattiernde Puder, Lip Liner und Lippenstift und ich bin perfekt geschminkt und parat für den Tag.

Mein Gesicht liebt jugendliches Aussehen und gutes Make Up…

Danke Shiseido, Ihr helft mir bei beidem!

 

Eure Bibi

p.s. Ein Lächeln ist das schönste Make Up, was wir Frauen tragen können.

 

•WERBUNG DURCH FIRMENKENNZEICHNUNGEN IM TEXT OBEN UND IM BILD!• 

 

 

 

 

 

 

 

Was denkt ihr?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 Comments
  • Ulrike Schwarz
    Rike
    Juli 26, 2020

    Liebe Bibi, suuuper Tipps, inspiriert davon habe ich mir gerade Shiseido Lippenprodukte online bestellt. Herzliche Grüsse, Rike

  • Constanze Krug
    Constanze Krug
    Juli 26, 2020

    Liebe Bibi,

    vielen Dank für Deine Tipps. Ich bin von Shiseido auch sehr begeistert, obwohl ich seit einiger Zeit zu Skinthings (aus Deinem Blogg empfohlen) gewechselt habe und super zufrieden damit bin. Natürlich habe ich mir gleich eine Liste Deiner Schminkprodukte zusammengestellt und auch meinen Typ herausgefunden.

    Heute Abend geht`s ans stöbern der dekorativen Kosmetik, natürlich ganz nach Deinen Tipps und danach lese ich in Deinen Beiträgen. Ich freue mich so sehr darauf. Danke liebe Bibi.

    Liebe Grüße
    Constanze

  • rena.spain
    Juli 26, 2020

    Shisheido hat wirklich gute Produkte, persoenl. kenne ich nur die Pflege. Bin jedoch seit einiger Zeit auf mediz. Produkte von meinem Dermatologen gewechselt. In meinem Alter braucht man Retinol, Vit. C etc.etc. und es hilft wirklich, die Haut straffer und gesuender aussehen zu lassen.
    Ab gewissen Jahren muss man, wie du sagst, wirklich aufpassen, nicht ueberschminkt zu wirken und ein frisches, natuerliches Aussehen zu erlangen. Besonders bei der Foundation kann man viel falsch machen und schnell gekleistert aussehen. Ein schoener warmer glow ist gerade richtig, nachdem man eine gute base aufgetragen hat und Pfirsich ist auch meine Farbe fuer Rouge.
    Deine Lippen sind zwar etwas schmaeler aber duch dein immer bezauberndes Laecheln und den helleren Lipstick wirken sie genau
    passend zu deinem Gesicht. Verwendest du auch matte? Ich mag es derzeit sehr besonders unter der Maske, weil es nicht verschmiert und wenn man darunter eine gute Basis hat ist matte auch nicht austrockend.
    Habe auch im Alter viel an Wimpernmasse und Schwung verloren. (Gott sei Dank nur an den Wimpern…haha). Schwer diesen durch Mascara zu ersetzen und auch die grauen Brauenhaaerchen die immer mehr werden, lassen sich nicht so einfach ueberschminken. Habe schon viel zu oft uebermalte aeltere Frauengesichter gesehen, die es zu viel gut meinten. Anyway…du siehst ganz super aus.

  • Ute
    Ute
    Juli 26, 2020

    Mein nerviges Schminkproblem sind die Lippenfalten, in denen sich der Lippenstift absetzt. Da ich gerne kräftige Farben trage, möchte ich gerne wissen, ob der primer hilft?

  • Nina
    Juli 26, 2020

    Ich bin jetzt schon länger auf der Suche nach einem guten und leichten Make-up, und Shiseido hatte ich gar nicht mehr auf dem Zettel. Wird jetzt sofort mal bestellt, danke für den Tipp!

  • Steffi Hechler
    Steffi
    Juli 26, 2020

    Liebe Bibi,

    ich schwöre ebenfalls auf Shiseido bei Pflege, als nächstes werde ich auch mal die Schminkutensilien testen. Danke für den Input von Dir.

    Grüsse Steffi

  • Marina Suchy
    Suma
    Juli 27, 2020

    Liebe Bibi,

    benutzt du den schwarzen Lidschatten auch tagsüber oder nur für den großen Auftritt am Abend bzw. Fotoshootings?

    Liebe Grüße

    • Bibi Horst
      Bibi Horst
      Juli 27, 2020

      Liebe Marina, auch tagsüber, lieben Gruß Bibi

  • Jana
    Juli 28, 2020

    Kleiner Tip fuer Augenbrauen die an Fuelle und Farbe verloren haben…
    Ich lebe in den USA und benutze ein Produkt das eigentlich zum faerben von Baerten fuer Maenner angeboten wird. Sicherlich gibt es etwas aehnliches auf dem deutschen Markt oder uebers Internet. Die Farbe lasse ich fuer 5-7 Minuten drauf und meine Augenbrauen sehen fantastisch aus. Es macht sie optisch voll und die Farbe ist wesentlich intensiver. Ich wiederhole diesen Vorgang alle 3-4 Wochen. Um Farbe auf der umliegenden Haut zu vermeiden benutze ich Vaseline.

    • Bibi Horst
      Bibi Horst
      Juli 28, 2020

      Tolle Idee Jana, wie heißt das Produkt?lieben Gruß Bibi

  • Silke
    August 9, 2020

    Die Produkte von Shiseido hier sehen wirklich sehr interessant aus. Ich habe mir kürzlich mein erstes Kosmetik-Produkt der Marke gekauft, einen VisionAiry Gel Lipstick. Die Farbe SHIZUKA RED ist sehr elegant, und Textur und Haltbarkeit prima. Nach Deinem Artikel werde ich mal näher bei Shiseido umsehen.
    Dein Blog gefällt mir sehr gut, es macht Spaß, sich modische und andere Inspirationen zu holen.
    LG, Silke

Nächster
Maastricht und Chateau Wittem… ein Wochenende wie bei Rosamunde Pilcher
Mein Gesicht liebt gutes Make-Up