• Slide79 2

    sweet life & style blog

  • Slide80 2

    sweet life & style blog

  • Wedge 2

    sweet life & style blog

  • Bilderband2

    sweet life & style blog

  • Slide77 2

    sweet life & style blog

  • Slide68 2

    sweet life & style blog

  • Slide2

    sweet life & style blog

  • Bilderband2

    sweet life & style blog

  • Slide87

    sweet life & style blog

LOGO5 2018

Die aktuellen Artikel


5 Minuten Lesezeit (973 Worte)

Gelb... steht jedem!

gelbtrendvorne

Seit jeher war Gelb die Lieblingsfarbe meiner Tochter Valentina, schon als kleines Mädchen mussten es gelbe Kleidchen oder Schühchen sein.

Damals machte ich zwar als tolerante Mutter wohl oder übel mit, doch so richtig gefiel es mir nicht, war ich doch viel eher auf dem Dunkelblau- oder Rosatripp für meine strohblonde Tochter mit eher zartem rosigen Teint.

Ganz anders heute und bei mir selber und nicht nur, um dem neuesten Trend zu folgen, sondern weil ich mich wirklich total verliebt habe in die Farbe Gelb und sie mir auch, trotz blonder Haare und blauer Augen, sehr gut steht.
Ich habe, im Unterschied zu meiner Tochter damals, einen goldigen Teint, werde schnell braun und auch im Winter nie ganz weiß, bin also nicht der ganz klassische kalte Typ, sondern eher eine Mischung aus Frühlings- und Sommertyp, sodass ich bei Gelb, was die Farbnuancen und Farbvielfalt anbelangt, priviligiert bin.

Und so stehen mir eigentlich alle Gelbtöne, die nicht extrem stark ins Braunrötliche gehen, ganz gleich ob ein kühleres Senf-, ein strahlendes Sonnen- oder ein helles Zitronengelb, ob eher pastellig oder knallig... und so füllt sich nach und nach auch die gelbe Abteilung meines Kleiderschrankes.

Aber wie sieht es allgemein aus mit Gelb, bei dem so viele, oft mit einem 'Oh nein...nicht bei mir' abwinken?

Allgemein gilt ja, dass die eher definierten klassisch kalten Farbtypen wie der Frühlings- und Wintertyp, auch eher zu den ebenfalls kalten Gelbtönen greifen sollten, 

dagegen die warmen Frühlings- und Herbsttypen sich gerne auch die warmen Gelbtöne aussuchen dürfen.

Ich finde es übrigens generell nicht einfach, gerade bei ausgefalleneren Farben die richtigen im Geschäft zu kaufen, oft herrschen dort ganz ungünstige Lichtverhältnisse, es fehlt der farblich unterstützende Begleitlook oder ich werde schlechtenstenfalls auch noch zu etwas überredet,
aber Gott sei Dank kann ja fast alles umgetauscht werden, in dieser Hinsicht kommt mir natürlich das Onlineshoppen entgegen.


Der letzte Neuzugang jedenfalls bei mir sind wundervolle Plateausandalen in Senfgelb, ich freue mich schon so, diese anzuziehen, hier eine kleine Selfiekostprobe zusammen mit meinem neuen Sommerrock von Tanja von t&t stories (http://ttstories.com).
Dieser ist übrigens in einem braunstichigen Orangegelb, doch macht dies gar nichts, denn als Übergang zu meinem Gesicht habe ich wohlweislich eine weiße Bluse, also einen kalten neutralen Ton, gewählt.

Und natürlich darf dabei meine gelbe Lieblingstasche von Mehry Mu nicht fehlen. 

So und es geht gleich weiter mit meiner ganz persönlichen Fashion Sinfonie in G(elb)-Moll... 

 Hier ein typischer Winter Kitzbühel Look mit dickem sonnengelben Rolli und meinen geliebten stylischen Trekking Schuhen mit gelben Schnürsenkeln von den Fratelli Giacometti Marmolada, Prada hat ähnliche letzte Saison gemacht, kombiniert mit Fake Fur Mantel und Lederhose im Joggingstyle mit Strickbündchenabschlüssen.

Gelber Strick in zwei sonnengelben Farbnuancen, zu kühler grauer Tuchhose und goldenen Plateausneakern...natürlich darf die gelbe Pilotenbrille nicht fehlen.
Da der Schal auch tendenziell etwas zu warmstichig für mich ist, habe ich auch dort die Brücke mit meiner weißen Bluse geschlagen.

Bei der gelben Sonnenbrille ist der richtige Farbton besonders wichtig, da hier leider nichts zu überbrücken ist,
und so kann ich verstehen, wenn viele dabei entschieden abwinken, doch ich finde sie ultra stylisch und definitiv mal etwas Anderes.

Ich sah sie vor längerer Zeit zum ersten Mal bei Petra Dieners von Lieblingsstil und habe mich direkt darin verliebt. 

Ich habe auch lange nach dem passenden Modell gesucht, anfänglich eher für den Ski Look gedacht, doch mittlerweile trage ich sie zu allem (auf dem Bild sieht sie übrigens dunkler aus, ist aber zitronig hell!).

Ein sonnengelber Wollmantel, Ton in Ton mit der Crossbodybag.... und wieder die kühle Verbindung zum Gesicht mit weiß und schwarz, sodass der Teint nicht darunter leidet und es rundum perfekt aussieht.
Ich mag überhaupt die Verbindung Gelb Schwarz sehr gerne, auch ohne BVB Anhänger zu sein?, genauso auch Gelb und Marineblau.

Hier habe ich den Wollmantel sportlich citytauglich mit einem schwarzen Pullunder, weißer Bluse, schmaler schwarzer Jeans und schwarzen Hogans kombiniert.

Hier mal eine gelbe Kombi mit Dunkelblau und hellem und dunklem Olivegrün, Bluse im Hermèsstyle, edel und frisch zugleich, abgerundet mit einer grünen Fake Fur Beltbag. 

Gerade jetzt zum Frühjahr/Sommer ist Gelb traumhaft zu einem hellen silbrigen Grau, diese Kombination steht auch den Kühlsten unter Euch kalten Farbtypen und sieht immer sehr gelungen und edel aus.

Oft reicht ein einziger gelber Farbakzent, um unserem Outfit die besonders frische Note zu verleihen. 

Hier mal schon ein kleiner Einblick in die Frühjahrskollektion von Herno mit einem leichten senfgelben Mantel, dem traumhaften Sommerrock von Anny Carlsson natürlich mit gelben Blumen drauf und kombiniert mit Schwarz und Cognac. 

Aber es reicht auch nur ein gelbes Accessoires wie hier der Schal, der schon gleich die Sonne in den Look holt und uns erstrahlen lässt. 

Natürlich erst recht der Sommer kommt nicht ohne Gelb aus.... dieser Look mal ganz in kühlem Lemon mit braunem Leder kombiniert, definitiv ein Hingucker, ob ich es möchte oder nicht...und die Bienen werden mich lieben. 

 Bei diesem Sommerkleid, was ich gerade bei Frauenschuh in Kitzbühel anprobierte, ist wenigstens eine dicke gelbe Bordüre und perfekt mit kühlem Weiß und Rose kombiniert.

Ihr seht, es ist für jeden etwas dabei, Ihr kommt definitiv nur schwer daran vorbei in der kommenden Saison und wer sich partout nicht gelb infizieren lassen will, könnte sich ja zumindest mit einem gelben Handtäschchen solidarisch zeigen, oder?

Ich jedenfalls musste sogar im Interieur bei Gelb zuschlagen, als mir dieses traumhafte Hermès Kissen unter die Augen kam,
denn Gelb ist nicht nur wunderschön und dekorativ, es macht dazu auch noch so gute Laune, das musste dann am Ende auch mein Mann einsehen!

Also wie schon oben erwähnt, Gelb steht jedem und ist dazu meine neue Lieblingsfarbe? und anscheinend nicht nur meine... 

Eure Bibi

p.s. Tipps zum Nachshoppen
gelbe Pilotenbrille von Mango
Plateausandalen von Stuart Weitzman
Sommerkleid rosa weiß von Sara Roka
Blumenrock von Anny Carlsson
gelber Sommermantel von Herno
schwarze Overknees von Cuplé Düsseldorf
Plateausneakers in schwarz und gold von Hogan
grüne Pilotenbrille von Victoria Beckham
cognac Crossbody Bag von Prada
Bluse im Hermesstyle grün gemustert von joyce and girl
Blauer Blazer im Militarystyle von Faith Connexion

Snake Sneaker von Hogan 

Müssen Hosen immer uni sein?...definitiv NEIN!!
Wahre Schönheit kommt von innen!
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Donnerstag, 18. Oktober 2018

instagram... stay updated!

Made with love by Schokoladenjahre. All rights Reserved.
Powered by Cyber-D-Sign