• Slide80 2
  • Wedge 2
  • Bilderband2
  • Slide77 2
  • Slide68 2
  • Slide2
  • Slide79 2

Die aktuellen Artikel



5 Minuten Lesezeit (926 Worte)

Ich liebe Spargel, denn er schmeckt nicht nur, sondern macht auch schön und schlank und ist so gesund.

IMG_6017-2

 Ich freue mich jedes Jahr im Frühjahr auf die Erdbeeren und vor allem die Spargel Saison.


Meine Spargel Passion

Spargel gehört zu meinen absoluten Leib- und Magenspeisen, in allen Variationen, grün oder weiß.

Den grünen an faulen Tagen, da er kaum Arbeit macht.
Gerne als Beilage oder auch als Hauptspeise mit Olivenöl, Zitrone und Parmesan, dazu Bresaola oder Parmaschinken (ich esse ja kein Schweinefleisch).
Den weißen mag ich aber noch viel lieber, möglichst ganz dick und fleischig, nur mit Bio Butter, neuen goldgelben Kartoffeln, Rinderschinken und hartgekochten Eier darüber gebröckelt.

Und heute ist es soweit, ich bin schon ganz aufgeregt...
Ich habe den ersten deutschen Spargel in diesem Jahr gekauft, schön dick und ganz viel und freue mich wie ein kleines Kind auf das Abendessen.


Vorbereitung des Spargels

Wichtig ist mir die Herkunft, am liebsten Bio und aus Deutschland, und natürlich die Frische.
Beim Kauf mache ich diesbezüglich immer den Frischtest: Ich drücke das Spargelende zusammen und wenn Flüssigkeit austritt, dann ist er frisch.
Zuhause wickele ich ihn dann bis zum Abend oder auch nächsten Tag in nasse Baumwollhandtücher ein und bewahre ihn im Kühlschrank auf.
Ich habe geradezu eine Kollektion von Schälinstrumenten im Hause, um ihn möglichst optimal von seiner der harten Schale zu befreien. 
Am liebsten habe ich den schwarzen links im Bild mit fester Klinge und Kunststoffgriff, damit habe ich den besten Halt beim Schälen und ein gutes Maß für die Dicke der Schalen.

Meine Mutter kochte die Schalen vorher noch für die anschließende Spargelcremesuppe aus, aufgrund der Pestizidbelastung verzichte ich mittlerweile leider darauf, vor allem wenn es sich nicht um Bio Spargel handelt.


Spargel kochen

Gekocht wird er bei mir immer liegend, nur gerade mit Wasser bedeckt und unbedingt im Edelstahltopf (kein Aluminium wegen der Verfärbungen des Gemüses durch Aluminiumoxid).

Ins Wasser kommen Butter, Salz, Zucker und wenig frische Zitrone und bei mir muss er unbedingt bissfest al dente sein!
Den grünen brate ich auch gerne in kleineren Stücken mit Olivenöl und Zitrone in der Pfanne,

Meine kochwütige Freundin schwört übrigens auf den Dampfgarer, oder auf den Spargel in Aluminiumfolie eingewickelt im Backofen.

Ich bin leider keine begnadete Köchin, deshalb bevorzuge ich es, Euch lieber die Spargelrezepte von guten Köchen zu liefern.


Ein edles Tröpfchen zum Spargel

Ich darf ja aus gesundheitlichen Gründen kein Alkohol trinken, doch wenn ich für Gäste und Familie koche, ist natürlich immer für die anderen Wein dabei.
Hier folge ich gerne den Tipps vom Hawesko Weinmagazin, danke an dieser Stelle:

*den frischen Weißburgunder, wenn Fisch dabei ist

*den säurearmen Grauburgunder oder Chardonnay bei Fleisch

*zum grünen Spargel ein leicht rauchiger Sauvignon von der Loire

*und der Geheimtipp seit Neuestem ist der grüne Veltiner aus Österreich, der perfekt zum Spargel passt


Warum ist Spargel gesund?

Spargel ist nicht nur lecker, sondern auch so gesund:

In einer Portion (500 Gramm) stecken nur 85 Kilokalorien, aber dafür BallaststoffeVitamin C, B und E, Vitaminen B1.
Zudem besticht Spargel durch seinen Gehalt an Kalium, Kalzium und Eisen, nicht zu vergessen Asparaginsäure, Kaliumsalze und ätherische Öle, die gemeinsam die Nierentätigkeit fördern und zu einer erhöhten Wasserausscheidung beitragen.

Neuere Studien weisen außerdem darauf hin, dass der Spargel bioaktive Substanzen enthält, die sich hemmend auf krebserregende Stoffe auswirken sollen. 

Außerdem zählt der Spargel zu den folsäurehaltigsten Gemüsen. Auch wenn Spargel manchmal bitter schmeckt, was ich aber total liebe, sind Bitterstoffe auch noch gut für die Leber.

Wusstet Ihr, dass Spargel ein bewährtes Anti-Kater-Mittel ist und sogar präventiv wirkt?


Spargel macht schlank

Spargel macht auch noch schlank, ich muss natürlich auf fettige Beilagen verzichten, denn er besteht zu 94% aus Wasser.

Dazu ist er für seinen entwässernden und die Nierentätigkeit ankurbelnden Effekt bekannt und wird in der Naturheilkunde sogar bei Blasenentzündungen eingesetzt.
Ich habe mir angewöhnt, die Spargelbrühe so lecker anzurichten, dass ich sie auch trinken kann, denn dann kommen die harntreibenden Eigenschaften des Spargels besonders gut zur Geltung.
Das hat mir meine Mama schon beigebracht, die auch Spargel liebte.
Sie sagte auch, dass es wichtig sei, viel zum Spargel zu trinken, um dem Körper wieder genügend Flüssigkeit zuzuführen.


Spargel macht glücklich

Das im Spargel enthaltene Asparagin fördert die Produktion des Glückshormons Serotonin​, also viel Spargel her für meine gute Laune.


Ob der Spargel wirklich, wie es die Ayurvedischen Weisen behaupten, auch noch aufgrund des Vitamin E müde Männer munter macht, lass ich einfach mal unkommentiert, mein Mann könnte diesen Blogpost lesen ;-).


Spargel entgiftet

Spargel ist – genau wie die Avocado – ein glutathionreiches Gemüse, also voll mit den stärksten Antioxidantien.
So hilft es mir bei der Entgiftung von Schadstoffen und Reduzierung des oxidativen Stresspegels.
Kann ich sehr gut gebrauchen, und die Avocado liebe ich auch sehr.

Und damit ist noch nicht genug, in diesen Tagen bietet mir der Verzehr von Spargel die optimale Vorbereitung auf meine F.X.Mayr Entgiftungskur in der nächsten Woche.

Oder Ihr habt Lust zu einer Entschlackungskur zuhause:
Drei Wochen lang täglich eine Portion Spargel pur, oder den Sud als Suppe (nur mit Gewürzen verfeinert). Aktiviert den Stoffwechsel und Fettreserven werden schneller abgebaut.


Spargel macht schön

Beim Verzehr von Spargel entsteht ein blutreinigender Prozess.
Hautirritationen, Hautunreinheiten und sogar chronische Ekzeme werden geheilt.
Zudem straffen die B Vitamine nachhaltig meine Haut und die ausgeschwemmten Schlacken aus meinem Körper verleihen mir eine gute Ausstrahlung.
Dazu macht mich Spargel schön, dafür sorgen die Ballast-, und Pflanzenstoffe, wie die Asparaginsäure.


Ich muss Schluss machen, mein Spargelwasser kocht und mir läuft bereits das Wasser im Mund zusammen.


Ich sagte es ja bereits, Spargel ist ein Alleskönner...
schmeckt, macht schlank und schön ist gesund und macht jede Menge gute Laune.

Und ich liebe ihn über alles,


Guten Appetit,

Eure Bibi

p.s. Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Spargel das Wunderbare zu entdecken.


•WERBUNG DURCH FIRMENKENNZEICHNUNGEN IM TEXT OBEN UND IM BILD!•



Auf geht's zum Entgiften
Frühlingsanfang, jetzt muss Farbe her
 

Kommentare 2

Gäste - Iris Lingen am Sonntag, 07. April 2019 06:37

Liebe Bibi,
toll dein Spargelbeitrag.Ich bin auch ein absoluter Spargelliebhaber.Durch dich hab ich jetzt einige neue Erkenntnisse,dass mit dem Glückshormon wusste ich noch gar nicht.Tolle Sache.
Liebe Grüße Iris

Liebe Bibi, toll dein Spargelbeitrag.Ich bin auch ein absoluter Spargelliebhaber.Durch dich hab ich jetzt einige neue Erkenntnisse,dass mit dem Glückshormon wusste ich noch gar nicht.Tolle Sache. Liebe Grüße Iris
Gäste - EvelinWakri am Sonntag, 07. April 2019 19:21

Liebe Bibi,
ich habe meinen Mann gerade für morgen zum Spargel einkaufen eingeteilt. Wir lieben die Spargelzeit und ich mache dazu gerne auch mal Fisch gedämpft oder mit Parmaschinken umwickelt und gebraten, dazu wie man bei uns sagt: Heurige Kartoffeln...also da ich heute erfahren habe von Dir, welche Wirkungen Spargel noch auf den Körper hat, wird es nun auch unter der Woche mal Spargel geben, auch als Salat.
Eine gesunde neue Woche und herzliche Grüße EvelinWakri

Liebe Bibi, ich habe meinen Mann gerade für morgen zum Spargel einkaufen eingeteilt. Wir lieben die Spargelzeit und ich mache dazu gerne auch mal Fisch gedämpft oder mit Parmaschinken umwickelt und gebraten, dazu wie man bei uns sagt: Heurige Kartoffeln...also da ich heute erfahren habe von Dir, welche Wirkungen Spargel noch auf den Körper hat, wird es nun auch unter der Woche mal Spargel geben, auch als Salat. Eine gesunde neue Woche und herzliche Grüße EvelinWakri
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Sonntag, 21. April 2019

instagram... stay tuned!

Made with love by Schokoladenjahre. All rights Reserved.
Powered by Cyber-D-Sign