• Slide79 2

    sweet life & style blog

  • Slide80 2

    sweet life & style blog

  • Wedge 2

    sweet life & style blog

  • Bilderband2

    sweet life & style blog

  • Slide77 2

    sweet life & style blog

  • Slide68 2

    sweet life & style blog

  • Slide2

    sweet life & style blog

  • Bilderband2

    sweet life & style blog

  • Slide87

    sweet life & style blog

Die aktuellen Artikel



3 Minuten Lesezeit (623 Worte)

Kunst und Architektur auf höchstem Niveau in den Kitzbühler Bergen

IMG_118_20180916-143415_1


Wir hatten gerade unser neues Heim in Kitzbühel bezogen, als uns unsere besten Freunde mit auf eine Vernissage nahmen in die 'Aaart Foundation' nach Kirchberg. 
Mein Mann und ich waren als Kunstliebhaber zwar interessiert, doch sehr skeptisch, was uns da so in den Bergen an moderner Kunst erwarten würden und wir wurden im positiven und künstlerischen Sinne eiskalt erwischt.


Auf dem Weg zum Eingang begrüßte uns erstmal ein überdimensionales rostiges Mobile mit liebevollen Motiven aus dieser Region, die fröhlich im Wind schaukelten.


Beim Eintreten stockte uns der Atem, denn das Haus, ganz aus südamerikanischen, aus dem Schiffsbau stammenden, Basralocus Hölzern und einem Dach aus 5mm dickem Cortenzstahl gebaut, ist ein Spektakel besonderer Art.

Der Kontrast vom polierten Naturstein, den mächtigen Altholzbalken und raumhohen Glasfassaden wirkt spannend und einladend zugleich und bildet die perfekte Platform für die moderne Kunst.


Die Galerie erstreckt sich auf 700qm und auf zwei Ebenen, und dazu gesellt sich der große private Wohnbereich der Inhaber, dem holländischen Ehepaar Theo Jongen, bekannter Architekt und Unternehmer, und seine Frau Mieke.


Als Architekturfans kamen wir aus dem Staunen nicht mehr heraus, dazu noch die Einbettung in die zauberhafte Kitzbühler Bergwelt.


Wir schauten uns an diesem Tag im Erdgeschoss die Ausstellung des bekannten Fotografen Jimmy Nelson an... 


und oben hatte sich, der in St. Tropez ansässige und mittlerweile sehr bekannte Maler, Stefan Szczesny in den großen Räumlichkeiten mit seiner beeindruckenden modernen Kunst breit gemacht.



Doch immer wieder schweiften unsere Blicke ab von der Kunst und hin zum Interieur, den architektonischen Durchbrüchen und Ausblicken bis nach Kirchberg und dem wilden Kaiser, die edlen Baumaterialien, ob Altholz, Gusseisen, antike Steinböden, Stahl oder alte Holzdielen und die unglaublich gestylten Ausführungen und Details aus Stararchitekten Hand.


Ein Kronleuchter in Eigenanfertigung von unglaublichem Ausmaß versorgt unter anderem das obere Stockwerk mit Licht und ließ unsere Blicke zum Himmel schwenken...


Auch die weitläufigen Außenanlagen sind mit reichlich Kunst bestückt, was wir zu einem späteren Zeitpunkt noch hautnah miterleben durften.


Der Wettergott war an diesem Tag auch ganz auf unserer Seite und ließ die Gärten in noch schönerem Glanz erscheinen....



Mittlerweile haben wir uns mit dem, auch menschlich sehr sympathischen, gesellig und ins Kitzbüheler Leben verwurzelten, Ehepaar Jongen angefreundet und so machten wir es zum Programmpunkt, unseren Berliner Freunden, die uns vor ein paar Wochen hier in Kitzbühel besuchen kamen, auch die 'Aaart Foundation' zu zeigen und Theo Jongen war bereit zu einer privaten Kunstführung.

Trotz keiner aktuell laufende Ausstellung waren die Wände bestückt mit beeindruckender Kunst, von Daniele Buetti über Martin Praska bis hin zu Jo Peters, Yoni Trynes und viele viele mehr, und es war extrem spannend, Theos ausschweifenden und leidenschaftlichen Geschichten zu jedem Bild zu lauschen.

Und er hatte viel zu erzählen, denn er und seine Frau Mieke sammeln wirklich aus dem Herzen heraus und sie sind mit vielen der Künstler, wie auch mit Stefan Szczesny aus St. Tropez, eng befreundet.


Diese Treppenaufgänge in der Galerie liebe ich besonders, genau wie dieses Gemälde...



Am Ende der Führung luden uns Theo und Mieke in ihre privaten Gefilde zum Kaffee ein und ich durfte sogar ein paar schnelle Eindrücke fotographisch festhalten....

Ein 'Alpine Style' der ausgefallensten Art und perfekt passend zur rustikalen Kitzbühler Bergwelt erwartete uns in diesem weitläufigen und offenen Ambiente mit atemberaubenden Raumhöhen.

Wohin das Auge reichte, hatten wir unglaubliche Ausblicke in die Natur, ob in den Wald, die Berge oder die Innenstadt von Kirchberg... 
und dass der Hausherr auch noch ein passionierter Jäger ist, konnten wir beim Anblick der Geweihe unschwer erkennen.



Am Ende saßen wir unten im wunderschönen und gemütlichen Garten, umringt von Kunst, vor uns ein köstlich duftender, selbst gebackener, Kuchen und die Köpfe und Herzen voller wundervoller Eindrücke.


Wir erzählten den Berlinern vom letzten wunderschönen Event hier in der Aaart Foundation Galerie unter dem Motto 'moderne Kunst & klassische Musik' ein Spektakel der besonderen Art, was mit immer wechselnden Künstlern aus der Musik- und Kunstszene und vielen geladenen Gästen aus aller Welt regelmäßig stattfindet.




Danke Theo und Mieke Jongen für diesen tollen Tag und Euer Werk, Ihr habt hier in und für Kitzbühel etwas Einzigartiges geschaffen, 

Kunst und Architektur auf höchstem Niveau!


Eure Bibi


•WERBUNG DURCH FIRMENKENNZEICHNUNGEN IM TEXT OBEN UND IM BILD!•

p.s. das Foto von der Ausstellung von Stefan Szczesny ist aus der Website von Aaart Foundation übernommen, danke.

Clara Dorothea Trachten... in liebevoller Arbeit a...
Wenn die Leidenschaft zum Buch wird...
 

Kommentare 2

Gäste - Ela T am Montag, 17. September 2018 20:08

Liebe Bibi,
da kann ich dir nur zustimmen .... Kunst und Architektur auf höchsten Niveau, innen wie außen.
Bring meinen Mund gar nicht zu vor lauter staunen und du hast es in so wunderschönen Fotos
für uns festgehalten. Vielen Dank.
Liebe Grüße
Ela vom http://www.stilblock.com

Liebe Bibi, da kann ich dir nur zustimmen .... Kunst und Architektur auf höchsten Niveau, innen wie außen. Bring meinen Mund gar nicht zu vor lauter staunen und du hast es in so wunderschönen Fotos für uns festgehalten. Vielen Dank. Liebe Grüße Ela vom www.stilblock.com
Gäste - Lilly am Donnerstag, 20. September 2018 09:57

Meine Liebste... Gott wie herrlich schön und beeindruckend und wunderbar anzuschauen, Du hast herrliche Fotos gemacht, die einen wirklichen Eindruck vermitteln :-) vielleicht können wir bei meinem nächsten Besuch bei Dir in Kitz hinfahren, würde das zu gerne "in natura" sehen .. ich bin völlig begeistert.... bis bald und dicken Knutscher Süße... Deine Lilly

Meine Liebste... Gott wie herrlich schön und beeindruckend und wunderbar anzuschauen, Du hast herrliche Fotos gemacht, die einen wirklichen Eindruck vermitteln :-) vielleicht können wir bei meinem nächsten Besuch bei Dir in Kitz hinfahren, würde das zu gerne "in natura" sehen .. ich bin völlig begeistert.... bis bald und dicken Knutscher Süße... Deine Lilly
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Samstag, 15. Dezember 2018

instagram... stay updated!

Made with love by Schokoladenjahre. All rights Reserved.
Powered by Cyber-D-Sign