Ich hatte mir endgültig meine alte Brille leid gesehen, zog sie auch schon lange nicht mehr an, außer beim abendlichen fernsehen oder gelegentlich beim Autofahren, und entschied, mir eine neue zu gönnen. Doch wenn schon diese Investition tätigen, dazu noch mit teuren Gleitsichtgläsern, dann sollte es auch, modisch wie ich nun ma...
Wer mich in der Vergangenheit auf Instagram verfolgt hat, weiß, welche Affinität ich zu gemusterten Hosen habe,  und da haben sich in den Jahren, auch schon bevor es Trend wurde, so einige in meinen Kleiderschrank verirrt. Hier mal mit einem schwarz weißen, etwas asiatisch angehauchten, Muster, das ich mit bunten Pumps und Seidentuch statt Gür...
Seit jeher war Gelb die Lieblingsfarbe meiner Tochter Valentina, schon als kleines Mädchen mussten es gelbe Kleidchen oder Schühchen sein. Damals machte ich zwar als tolerante Mutter wohl oder übel mit, doch so richtig gefiel es mir nicht, war ich doch viel eher auf dem Dunkelblau- oder Rosatripp für meine strohblonde Tochter mit eher zartem rosige...
Ich liebe Westen und schon als Kind faszinierten mich die eleganten Herren in Anzügen und mit Weste unter dem Jackett, sie wirkten irgendwie so elegant und erinnerten mich immer an den Großvater im 'kleinen Lord' .... Meine Affinität für Westen ist bis heute geblieben, zwar mittlerweile weniger für englische Lords, dafür umso mehr für die lässige o...
...und ich liebe sie. Wie Ihr ja wisst, ist mir die Authentizität genauso wie die Alleinstellung, gerade in der Mode, sehr wichtig. So greife ich oft Trends auf, und verleihe diesen aber meine eigene Note, so auch in dieser Saison bei den Hosen mit Seitenstreifen. Vor allem bei viel gekauft und gesehenen Modellen, liebe ich es, diese dann doch etwa...
Wie ihr ja schon wisst, komme ich eigentlich aus der Interieur Branche und gerade dort stellte ich immer wieder fest, dass auch die perfekteste Einrichtung erst mit den passenden Accessoires den letzten und ultimativen Schliff erhält und vor allem auch die persönliche Note des Bewohners. Und genauso ist es in der Mode, ich habe immer das Gefühl, da...
...für Herbst/Winter2017. Mode ist für mich weit mehr als vorgegebenen Trends zu folgen, um auch ja up to date zu sein... es ist für mich eine wundervolle Möglichkeit, mit meinem Styling mir einen letzten Schliff zu verleihen. Kreativ und ganz auf mich zugeschnitten meine Outfits zu gestalten, ist eine grenzenlose Freiheit, die ich mir erst in den ...
...zumindest ab und zu und immer öfter. Was noch vor Jahren ausschließlich in den Süden und aufs Land, höchstens noch auf das Münchner Oktoberfest oder als witzige Verkleidung in den Karneval gehörte, erlebt in den letzten Jahren einen Boom der besonderen Art.   Und dies empfinde ich sicher nicht nur so aufgrund meines Umzuges von Köln nach Mü...
...er beschreibt uns auch ohne viele Worte. Ich bin noch nach alter Manier, ‚als Frau bitte nur ja nicht auffallen', erzogen worden und trug jahrzehntelang ‚Tarnkleidung', also brav das, was halt gerade in Medien und im Freundeskreis angesagt war, um zwar ‚in' und integriert zu sein, aber ja nicht aus der Uniformitätsreihe zu tanzen. Ich bewunderte...
...eine neue Hose, Deine ist ja ganz kaputt." ...das sagte mir meine liebe Mutter, Gott hab sie seelig, als vor Jahren die Mode mit den zerrissenen oder im Fachjargon ‚destroyed, distressed oder ripped' Jeans begann. Übrigens auch mein Mann zeigte Unverständnis, sei es für die Optik, in meinem doch schon fortgeschrittenen Alter, wie für die Tatsach...

Made with love by Schokoladenjahre. All rights Reserved.
Powered by Cyber-D-Sign