Cosy mountain feelings…

bibi-horst By Posted on 3 Min. Lesezeit

Gerade sind wir, wie so oft am Wochenende, wieder mal in Kitzbühel, unserer, nach München, zweiten Wahlheimat. 

Und ich hatte ja versprochen, Euch immer mal wieder auch Einblicke in mein Leben und auch mein Interieur zu gewähren, und so dachte ich, wäre diesmal Kitzbühel und unser hiesiger Alpine Style passend für meinen neuen Blogpost und die bald beginnende Vorweihnachtszeit.

Kitzbühel ist unser Kontrastprogramm zu München und Köln, und wir genießen genau diese Gegensätze hier sehr:

Ob der Wilde Kaiser im Sommer grau und grün, im Winter grau und weiß,

das ‘Laissez faire’ und ‘Carpe Diem’ des total relaxten Tiroler Lebensstils, der ansteckt, wie Ihr seht,

das leckere Essen oft in rustikalen Gusspfannen und auf Holzbrettern serviert, wie hier in unserem Lieblingslokal, dem s’Pfandl in Reith, und vor allem die Nachtische mit den legendären Moosbeeren, ob mit Kaiserschmarren oder selbstgemachtem Vanilleeis,



die unendliche vielen Sportmöglichkeiten, wie Skifahren, Biken, Golfen, Wandern, Schwimmen im Schwarzsee, Yoga mit Blick auf die Berge oder auch nur Krafttraining im eigenen Garten,​


oder die langen Spaziergänge mit der ganzen Familie,

die geballt gesunde frische Bergluft, die immer gute Laune bereitet,

das Bummeln im Zentrum mit all seinen wunderschönen Boutiquen, ob ‘Frauenschuh’, ‘Gschwantler’ oder ‘Helmut Eder’, wie auf dem Foto, übrigens gerade super schick umgebaut,

oder auch der holzig gemütliche Einrichtungsstil, der uns Sommer wie Winter so ein Gefühl von Wohlbefinden und Wärme vermittelt,

hier im Restaurant ‘Zur Tenne’ im Kitzbüheler Zentrum, im typisch hiesigem Stil, übrigens auch mit hervorragender einheimischer Küche,

So war mir auch beim Umbau unserer Wohnung mitten in Kitzbühel wichtig, diese rustikale Originalität beizubehalten, doch genauso meinem Designanspruch gerecht zu werden.

Ich entschied mich, viel heimische Materialien zu verwenden, ob Eisen, alte Feinsteinfußböden und vor allem viel Holz.
Dabei gab ich dem Altholz gegenüber der Zirbe oder anderen hiesigen Hölzern den Vorrang, wir mögen die unglaublich stylische und wohlige Atmosphäre, die diese antiken und groben Hölzer ausstrahlen,

ob in Form von Möbeln, wie hier die alte Klostertüre als Couchtisch oder der Baumstamm als Beistelltisch, 

der überdimensionale Ornamentspiegel, der den kleinen Essbereich optisch vergrößert,

den Stehtisch, an dem wir unsere Apèros trinken vor dem Essen,​ oder die dekorativ rustikalen Schneidebretter an der Wand, auf denen wir unsere Brotzeit anrichten,

sogar die Seifenschale im Gäste WC ist aus massivem Holz,


oder ganze Einbauten wie die Säulenverkleidung oder dieses antike Tor, das ich vom Schlosser auf Eisenschienen gesetzt habe, um den Fernseher und die Hifianlage dahinter verschwinden zu lassen.

Unser Zuhause, egal ob in München oder in Kitzbühel, weckt viele Emotionen in uns, muss uns ein Gefühl von Geborgenheit vermitteln und beim Eintreten bereits unser Herz berühren…
Ich bin fest davon überzeugt, dass ein wohliges Heim mit einem auf uns abgestimmten Interieur, mir und meiner Familie im Leben viel Kraft und Zufriedenheit schenkt und uns, gerade hier im romantischen Kitzbühel, immer wieder runter- und ankommen lässt.

Wenn wir abends, Sommer wie Winter, vom Berg kommen, uns im Wohnzimmer aufs übertiefe Sofa in unsere Decke kuscheln, den Kamin anzünden und mit einem leckeren Tröpfchen den Abend einläuten, spüren wir ein immer wiederkehrendes Gefühl von Glück, aber auch von großer Dankbarkeit.

Auch unsere Gäste lassen wir in den wohligen alpinen Stil eintauchen und sie freuen sich jeden Morgen, wenn sie vom Hirsch, duftendem Kaffee und der hinein blinzelnden Sonne geweckt werden.

Im Sommer genießen wir auch den Garten mit Blick in die Berge, alleine oder auch viel in Gesellschaft, 

Und im Winter freuen wir uns schon ab Anfang November auf den Schnee zum Skifahren und die romantische Vorweihnachtszeit hier im kuscheligen Kitzbühel.

Cosy mountain feelings… zuhause ist da, wo es uns immer warm ums Herz wird, egal wie kalt es draußen ist.

Eure Bibi

p.s. Home is not a place, it’s a feeling…


•WERBUNG DURCH FIRMENKENNZEICHNUNGEN IM TEXT OBEN UND IM BILD!•


Was denkt ihr?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

12 Comments
  • Luisa Horstmann
    Marlene
    November 4, 2018

    Euer Zuhause sieht wirklich toll aus liebe Bibi! Sehr gemütlich und geschmackvoll. 🙂

  • Iris Lingen
    Iris Lingen
    November 4, 2018

    Fantastisch bei euch Zuhause liebe Bibi.Auch da beweißt du wieder zu 100% Geschmack.
    Liebe Grüße Iris

  • Sabine
    November 5, 2018

    Ein Stück vom Glück

  • bibi-horst
    Bibi
    November 5, 2018

    danke liebe Marlene, freut mich sehr, dass es Dir gefällt, schönen Wochenanfang, lieben Gruß Bibi

  • bibi-horst
    Bibi
    November 5, 2018

    Wie lieb, danke liebe Iris, wünsche Dir einen sonnigen Wochenstart, lieben Gruß Bibi

  • bibi-horst
    Bibi
    November 5, 2018

    ein großes Stück liebe Sabine, lieben Gruß Bibi

  • Monika Schiessl
    Monika
    November 5, 2018

    Sehr kuschelig, liebe Bibi! Ich (aus Nord-Bayern ;))!!! bin ja nicht der Gebirgsanhänger, und schon gar nicht von diesem sehr überstrapaziertem Alpen-Stil, aber Deine Mischung aus Design und “regionalem” Stil gefällt mir sehr gut!
    Liebe Grüße
    Monika

  • Lilly
    November 6, 2018

    Ich war sofort verliebt… vom ersten Moment an – eingehüllt in diesen besonderen Flair*** kuschlig, obwohl es Sommer war – fühlte mich sehr willkommen – und freue mich auf das nächste Mal…. es ist so… total DU…ich mag das SEHR *** Lilly-Kuss

  • Leonie
    November 21, 2018

    Liebe Bibi,
    welch ein wundervoller Bericht! Selbst bin ich im Frühjahr auch in Kitzbühel gewesen und ich war sehr beeindruckt von dem Ort und der Kulisse. Wir waren ein paar Tage wandern und es war atemberaubend!! Schön, dass du schreibst, dass Kitzbühel neben München zu deinen Lieblingsplätzen zählt. Ich ziehe nämlich in 2019 nach München. Es ist sehr aufregend. Sowohl ich und mein Mann haben tolle neue Jobs bekommen und sind sehr gespannt, was diese Veränderung alles mit sich bringen wird. Der erste große Schritt ist auf jeden Fall, dass wir uns eine Wohnung gekauft haben, [url=https://www.demos.de/immobilien-in-muenchen.aspx]welche am Stadtrand liegt[/url]. Wir haben sehr lange gesucht, bis wir eine Wohnung gefunden habe, wo wir uns vorstellen können sehr lange zu leben und noch wichtiger war uns die Umgebung und dass es auch genügend Natur im Umfeld gibt.
    Wenn wir dann erst einmal umgezogen sind und uns eingewöhnt haben, dann besuchen wir bestimmt Kitzbühel noch einmal, ich habe große Lust darauf, dort Schifahren zu gehen!
    Ganz liebe Grüße,
    Leonie

    • Marianne
      November 12, 2019

      Ich liebe Kitzbühel sehr und der Schwarzsee ist mein Kraftort! Ein sehr schöner Beitrag!

  • Jeannette
    November 20, 2019

    Hallo Bibi
    Ich bin ein grosser Fan Deiner Posts. Auf einer Deiner Fotos trägst Du eine camelfarbene Lederröhre. Seit langem bin ich auf der Suche nach so etwas. Wo bloss kann ich sie bekommen??
    Danke für Dein Feedback!

    • Bibi Horst
      Bibi Horst
      November 20, 2019

      Hallo Jeannette,

      Danke schön , freue mich sehr.

      Die Lederhose ist leider bereits sehr alt und war von ARMA Leder , lieben Gruß Bibi

Nächster
Hotel Review… Allgäu Sonne in Oberstaufen
Cosy mountain feelings…