Ausblicke 2020

Verjüngung für meine Knie durch Attiva

Jeder hat Körperteile, die ihm besonders am Herzen liegen, bei mir sind es unter anderem die Knie. Leider treibt die Schwerkraft mit Mitte 50 gerade dort bei mir ihr Unwesen und so erzählte mir meine Hautärztin, Dr. Tatjana Pavicic aus München, von Attiva. Es ist die neueste technologische Innovation der elektromedizinischen Radiofrequenztherapie und wäre ideal gegen die Alterserscheinungen meiner Knie. Ich habe die erste Sitzung bereits hinter mir, die zweite folgt in wenigen Monaten, dann werde ich ausführlich darüber berichten. Ich bin sehr gespannt, da ich erste Unterschiede bereits jetzt bemerkt habe. Welch ein Glück, dass ich mit Tatjana Pavicic  eine so kompetente und innovative Ärztin in München gefunden habe. 

Eigene Cashmere Kollektion Matilda Lamm

In diesem Jahr erscheint die Matilda Lamm Cashmere Kollektion, die ich für das Cashmere House Lamm in St. Moritz, zu Ehren von der kleinen Matilda, entworfen haben. Feinstes Cashmere aus Italien, zeitgemäße  Schnitte und Dessins und wunderbare Modells, die diese Kollektion zu etwas ganz Besonderem machen. Ihr könnt gespannt sein.

Auf zum Healthy-Aging im 'la pura women's health resort'

Im November 2019 war ich zum Fasten im la pura im Kamptal und war sehr angetan. So entschied ich mich, in 2020, jetzt nach dem Corona Wahnsinn, wieder zu kommen, mich aber dann ganz dem Bereich Healthy-Aging zu widmen. Ein super spannendes Thema, das im la pura ganz intensiv behandelt wird. Ob 3D Gesichtsanalyse, Metabolische Stoffwechseltyp Analyse oder Bestimmung des biologischen Alters, ich bin sehr gespannt, was mich da so alles erwartet. Ich werde berichten...

Es wird wieder gefastet im 'The Original F.X.Mayr' am Wörthersee

Seit fast 10 Jahren widme ich mich einmal im Jahr meiner Darmgesundheit und faste nach F.X. Mayr, für mich die beste und verträglichste Fastenform. Schon vor einigen Jahren fiel dabei meine Wahl auf das 'The Original Mayr' Hotel am Wörthersee, das älteste und nur auf dieses Kuren ausgerichtete Hotel zauberhaft am See gelegen. Ich war begeistert, habe auch ausführlich in einem Blogpost darüber berichtet. Und ich habe mich entschlossen, dieses Jahr, im Spätsommer und nach dem Corona Wahnsinn, zum Wiederholungstäter zu werden. Das Hotel hat einen ganz neuen und edlen Apartment Trakt an- und umgebaut, dort werde ich wohnen und das Hotel so auch nochmals etwas anders erleben. Ich freue mich sehr darauf, die damals lieb gewonnenen Mitarbeiter wiederzusehen, das wunderschöne Ambiente innen mit den neuen Apartments und außen am See bei hoffentlich schönstem Wetter zu erleben, die Haute Cuisine nach Mayr zu genießen und einfach wiedermal die Seele baumeln zu lassen.