2 minutes reading time (317 words)

Morgenstund hat den Schlankmacherdrink im Mund.

IMG_0189

Gestern war wieder mal so ein Abend des Genusses und der Schlemmerei.
Wir waren in einer meiner Lieblingslokale hier in Kitzbühel, dem Rehkitz, auf dem Weg zur Bichlalm, und saßen bis spät draußen, bei wunderschön milden Temperaturen, köstlichem Essen und natürlich einem leckeren Weißwein. 

Egal wie spät ich ins Bett gehe abends, meine vielleicht schon 'senile Bettflucht'🙄 treibt mich am Morgen immer früh raus und so bereite ich mir mein 'Schlankwasser' zu...auch wenn ich dieses besser schon gestern angesetzt hätte.

Es ist der geballte Mix an Wirkstoffen aus Ingwer, Gurke, Minze und Zitrone, der Wunder bewirkt...für Körper und Seele...

Ingwer regt den Stoffwechsel an, wodurch Abfallprodukte schneller abtransportiert werden. Außerdem begünstigt er die Fettverdauung im Darm. Gurken versorgen den Körper mit vielen Vitaminen sowie Eisen und Kalium. Dabei haben 100 Gramm gerade einmal 12 Kalorien - ideal! Der rekordverdächtige Vitamin-C-Gehalt der Zitrone sorgt dafür, dass der Körper besonders viel Noradrenalin produziert - ein ebenfalls wichtiges Hormon für die Fettverbrennung. Dasselbe gilt für die Minze, die nebenbei auch noch fit und aktiv macht. 
Am besten schmeckt und wirkt das Schlankwasser, wenn es schon am Vorabend zubereitet wurde. Dazu eine mittelgroße, geschälte Gurke, ein daumengroßes Stück Ingwer und eine Bio-Zitrone in hauchdünne Scheiben schneiden und ein paar frische Blätter Minze dazugeben. Das Ganze in einem Krug mit zwei Liter Wasser anrühren und über Nacht im Kühlschrank aufbewahren.

Übrigens eignete sich dieser Zaubertrunk auch zum Abnehmen, um vor dem Badeurlaub noch schnell ein paar Pfunde zu verlieren, hat mir schon öfter last minute die Bikinifigur gerettet.
Dann allerdings habe ich das gute Tröpfen vor jeder Mahlzeit getrunken und natürlich auch entsprechend gesund meine Mahlzeiten ausgewählt.

Ich danke mylife.de, ein wundervoller Blog, kann ich nur empfehlen, rund um unser Wohlbefinden, für den aufschlussreichen Bericht, den ich teilweise übernommen habe, und den tollen Tipp mit dem Wunderwasser.

So jetzt muss ich aber los zum Joggen, sonst wird es zu heiß....und danach gibt es dann noch ein Wunderwasser zum Durstlöschen.





Eure Bibi








 

Danke Kitzbühel dass es Dich gibt.
Harter Kern aber gesunde Wirkung.
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Donnerstag, 26. April 2018

Made with love by Schokoladenjahre. All rights Reserved.
Powered by Cyber-D-Sign