hakelhinten.png

Das Revival des Häkeltops...

...denn alles kommt in der Mode...

...irgendwann wieder, man muss nur Geduld haben.

Zwischen dem linken Foto, das bin übrigens ich bei der Einschulung mit meinem besten Freund, und dem rechten liegen schlappe 46 Jahre, also soviel Geduld sollten wir doch aufbringen, oder?

Damals wurde mein Häkeltop mit passendem Rock von Mamis Hand im Schweiße ihres Angesichtes gearbeitet, heute ersetzen zwar diese fleißigen Hände oft Maschinen, doch ich sehe in den letzten Jahren auch immer mehr Frauen, die wieder ihr Strick- und Häkelnadeln schwingen, ich kann es zwar nicht, aber dafür bewundere ich die Strick- und Häkelkünstlerinnen umso mehr.

Mit 7 Jahren fühlte ich mich super stylisch in meinem roten Häkeloutfit, und auch heute verbreiten die aktuell so modischen Häkelteile einfach irgendwie gute Laune, denn sie strahlen ein Mischung aus Flower Power Freiheit und Lässigkeit und Ferienstimmung aus.

Ich liebe dieses Revival, nicht nur weil ich kurz mal in meine Kindheit zurückgebeamt wurde, sondern auch weil ich die Mode wirklich stylisch finde, gerade in Kombi mit Naturmaterialien wie Leder, aber auch als Kleid über den Bikini oder sogar als lässigen langen Mantel mit Fransen zu einer Schlagjeans...


Am liebsten habe ich diesen Nostalgielook in einem gebrochenen weiß, obwohl ich doch in dem roten Look damals echte Chancen bei Männern hatte, wie Ihr auf dem Foto unschwer erkennen könnt😉 . 

Also Ihr könnt Euch die Farbe ja noch durch den Kopf gehen lassen, ein Häkelteil muss irgendwie in dieser Saison schon drin sein, was meint Ihr?

Und dazu vielleicht noch eine Schlaghose, oh wie liebe ich die Flower Power Mode, wie Ihr bereits bei meinen vergangenen Looks unschwer erkennen konntet. Mein Kleiderschrank ist voll mit Schlaghosen und Plateauschuhen, sie vermitteln mir so ein Gefühl der lässigen Freiheit und dazu machen sie noch eine klasse Figur. 

Wie dem auch sei, Revivals sind einfach aus der Modewelt nicht mehr wegzudenken, es fragt sich nur, ob es sich lohnt, die Teile über die Jahre aufzubewahren, um dann doch festzustellen, dass sie gar nicht mehr passen oder das Revival doch nicht hundertprozent mit der alten Mode konform geht.

Ich für meinen Teil jedenfalls bewahre eher nicht auf, verschenke oder verkaufe lieber und freue mich dann irgendwann über die Neuanschaffungen.

Trotzdem weine ich meinem roten Einschulungsensemble etwas hinterher, würde mir sicher heute auch noch stehen...

Eure Bibi

Instagram… stay updated!

follow me

Made with love by Schokoladenjahre. All rights Reserved.
Powered by Cyber-D-Sign